Bananen Muffins

Verwenden Sie die braunen Bananen auf Ihrer Theke, um feuchte und aromatische Bananenmuffins zuzubereiten! Ihre ganze Familie wird diese als schnelles Frühstück oder als Snack für unterwegs lieben. Dies ist das beste Bananen-Muffin-Rezept!

Banana Muffins

Einfache Bananenmuffins

Ich liebe Bananen! Sie sind so einfach zum Mitnehmen, sie müssen nicht geschält oder geschnitten werden und sie schmecken großartig. Manchmal überschätze ich jedoch, wie viele Bananen meine Familie in einer Woche essen wird! Hassen Sie das nicht? Zu sehen, wie Bananen auf der Theke langsam braun werden, ist ein Mist… WENN Sie kein gutes Bananenbrot- oder Bananenmuffinrezept im Ärmel haben!

Dieses Bananen-Muffin-Rezept ist eine großartige Möglichkeit, diese bräunenden Bananen auf Ihrer Theke zu verwenden. Sie sind auch super schnell zu machen. In ungefähr 30 Minuten könnten Sie warme Bananen-Muffins haben! Und als Bonus? Ihre Küche wird einfach unglaublich riechen.

Braune Bananen

Sie möchten braune Bananen zum Backen verwenden. Wenn Ihre Bananen nur wenige braune Flecken haben, lassen Sie sie etwas länger reifen. Je brauner desto besser, denn die Bananen sind reifer und süßer. Sobald die Bananen größtenteils braun und weich sind, mischen sich Ihre Bananen perfekt und mühelos in dieses Muffinrezept.

Banana Muffin Recipe

Wie man Bananenmuffins macht

Sie werden diese Bananenmuffins lieben, weil sie sehr einfach zuzubereiten sind und aus Zutaten bestehen, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche haben. Für dieses Rezept benötigen Sie keinen Mixer. Ich mische gerne von Hand, um sicherzustellen, dass die Zutaten übermischt sind. Wenn Sie die Zutaten zu stark mischen, werden Ihre Muffins hart und bekommen keinen guten Aufstieg.

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und legen Sie eine Muffinform mit Papiereinlagen aus oder fetten Sie sie mit Antihaft-Kochspray ein.
  • Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen.
  • Stelle sicher, dass deine reifen Bananen gut püriert sind. Ich benutze gerne eine Gabel, um Bananen zu pürieren. Kombiniere die zerdrückten Bananen, den braunen Zucker, die Eier, die geschmolzene Butter und den Vanilleextrakt.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Übermischen Sie nicht. Den Muffin-Teig gleichmäßig auf die Muffin-Tassen verteilen. Ich benutze gerne einen Eisportionierer.
  • Die Spitzen mit Turbinadozucker bestreuen. 20 Minuten backen oder bis die Muffins goldbraun sind und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Bananen-Muffin-Variationen

Wenn Sie etwas durcheinander bringen möchten, können Sie Ihrem Bananen-Muffin-Teig 1 Tasse der folgenden Zutaten hinzufügen. Nachdem Sie die nassen und trockenen Zutaten miteinander gemischt haben, falten Sie die Mix-Ins Ihrer Wahl ein.

  • gehackte Walnüsse
  • gehackte Pekannüsse
  • Schokoladenstückchen oder Schokoladenstücke
  • Blaubeeren (frisch oder gefroren)
  • Kokosraspeln

Wie man Bananenmuffins aufbewahrt

Zuallererst sollten Sie ein Bananenmuffin direkt aus dem Ofen genießen! Wenn ich es mit Butter oder Erdnussbutter, meinem persönlichen Favoriten, einschreibe, wird es noch besser. Nachdem die Muffins vollständig abgekühlt sind, lagern Sie sie bis zu drei Tage auf der Theke.

Ich mag es, Muffins unter einer Glaskuppel auf der Theke zu lagern, damit sie bedeckt sind, aber nicht zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist. Sie können sie auch in einem luftdichten Behälter aufbewahren, der mit Papiertüchern ausgekleidet ist. Dadurch wird ein Teil der Feuchtigkeit aufgenommen, damit die Muffins nicht zu feucht werden.

Sie können auch Bananenmuffins einfrieren! Legen Sie die abgekühlten Muffins in einen Gefrierbeutel oder Behälter und frieren Sie sie bis zu 2 Monate ein. Bei Raumtemperatur auftauen lassen oder in der Mikrowelle aufwärmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um unterwegs immer ein Frühstück zu haben! Sie machen auch ausgezeichnete Snacks. Kinder und Erwachsene lieben diese Bananenmuffins! Ich liebe es, Bananenmuffins in Calebs Mittagessen zu geben, immer eine besondere Überraschung!

Weitere Muffin-Rezepte:

  • Beste Blaubeermuffins
  • Gesunde Kürbismuffins
  • Schokoladen-Bananen-Muffins
  • Morning Glory Muffins
  • Zucchini-Muffins
  • Vollkorn-Bananen-Muffins
Easy Banana Muffins

Frühstück

Bananenmuffins

Verwenden Sie die braunen Bananen auf Ihrer Theke, um feuchte und aromatische Bananenmuffins zuzubereiten! Ihre ganze Familie wird diese als schnelles Frühstück oder als Snack für unterwegs lieben. Dies ist das beste Bananen-Muffin-Rezept!

5 von 3 Stimmen
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit35 MinutenKücheAmericanServings12

Zutaten

  • 1 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse zerdrückte Bananen (3 mittelreife Bananen)
  • 3/4 Tasse verpackter brauner Zucker
  • 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Turbinadozucker zum Bestreuen von Muffins

Anleitung

  • Den Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine Muffinform mit Papiereinlagen auslegen oder mit Antihaft-Kochspray einfetten und beiseite stellen.
  • Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Beiseite stellen.
  • Kombinieren Sie in einer großen Schüssel die zerdrückten Bananen, den braunen Zucker, die Eier, die geschmolzene Butter und den Vanilleextrakt. Mischen, bis alles glatt ist.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Übermische nicht.
  • Verwenden Sie einen Eisportionierer oder einen Löffel, um den Muffin-Teig gleichmäßig auf die Muffin-Tassen zu verteilen. Die Spitzen mit Turbinadozucker bestreuen.
  • Backe die Muffins 20 Minuten lang oder bis die Spitzen fest sind und ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn er in die Mitte eines Muffins kommt.
  • Übertragen Sie die Pfanne auf ein Kühlregal und lassen Sie die Muffins 5 Minuten in der Pfanne abkühlen. Aus der Pfanne nehmen und genießen!
Nährwertangaben
Bananenmuffins
Menge pro Portion
Kalorien 217 Kalorien aus Fett 81
% Tageswert *
Fett 9g 14%
Gesättigtes Fett 5 g 25%
Cholesterin 48 mg 16%
Natrium 225 mg 9%
Kalium 169 mg 5%
Kohlenhydrate 32 g 11%
Faser 1g 4%
Zucker 16 g 18%
Protein 3g 6%
Vitamin A 290IU 6%
Vitamin C 1,7 mg 2%
Calcium 45 mg 5%
Eisen 1,2 mg 7%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Schlüsselwörter

Banane, einfach, hausgemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.