Glasierte Zitronenplätzchen

Glasierte Zitronenplätzchen – weiche, butterartige Zitronenplätzchen mit einer einfachen Zitronenglasur. Diese süßen und säuerlichen Kekse sind leicht, erfrischend und der perfekte Genuss für jeden Anlass.

glazed lemon cookies stacked on a cooling rack

Zitronenliebhaber machen sich bereit, vor Freude zu springen, denn diese glasierten Zitronenplätzchen sind TRAUM! Ich mache diese Kekse die ganze Zeit während der Frühlings- und Sommermonate. Sie sind weich und butterartig mit einem Hauch von Zitrone und einer süßen, säuerlichen Glasur. Diese Kekse sind immer ein Publikumsmagnet. Sie eignen sich hervorragend als Dessert für Partys, Potlucks, Brautduschen, Babypartys oder andere Anlässe. Unsere Familie macht sie nur, weil sie super lecker sind. Jeder Tag ist ein guter Tag für Zitronenplätzchen! Sie machen jeden Tag heller!

lemon cookies with lemon glaze in pan

Kekszutaten

Sie benötigen nur eine Zitrone und einige grundlegende Kekszutaten, um diese hellen und fröhlichen Kekse zuzubereiten. Sie sollten die meisten dieser Zutaten in Ihrer Speisekammer haben!

  • Allzweckmehl – Flusen, Löffel und Nivellieren Sie Ihr Mehl. Packen Sie niemals Mehl ein, sonst erhalten Sie trockene Kekse.
  • Backpulver – Überprüfen Sie das Datum, um sicherzustellen, dass es frisch ist!
  • Salz – ein Muss in allen Keksen!
  • Kristallzucker – für die Süße!
  • Zitronenschale – Waschen und schälen Sie Ihre Zitrone mit einer Mikroplatte. { 11}
  • Ungesalzene Butter – Ich verwende ungesalzene Butter, damit ich das Salz im Rezept kontrollieren kann.
  • Ei – Verwenden Sie ein großes Ei, vorzugsweise im Zimmer Temperatur.
  • Vanilleextrakt – Ich verwende immer reinen Vanilleextrakt. Das gute Zeug!
  • Puderzucker – Auch bekannt als Puderzucker und was wir brauchen, um die Glasur zu machen!
  • Zitronensaft – Frisch verwenden Zitronensaft, nicht das abgefüllte Zeug! Saft die Zitrone, die du geschält hast!
lemon cookies being dipped in lemon glaze

Wie man glasierte Zitronenplätzchen macht

Lass uns backen!

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und legen Sie zwei Backbleche mit Pergamentpapier oder einem Silpat aus. Beiseite stellen.
  • Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Salz) in einer kleinen Schüssel verquirlen, bis sie schön und locker sind. Für später beiseite stellen!
  • In einer anderen kleinen Schüssel den Kristallzucker und die Zitronenschale hinzufügen. Reiben Sie sie mit Ihren Fingern zusammen, bis alles eingearbeitet und duftend ist. Das Zusammenreiben von Zucker und Zitronenschale maximiert den Zitronengeschmack. Überspringen Sie diesen Schritt nicht!
  • Schlagen Sie die Butter zusammen mit der Zucker-Zitronen-Mischung, bis sie leicht und locker ist. Fügen Sie das Ei und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis alles glatt ist.
  • Stellen Sie den Mixer auf eine niedrige Geschwindigkeit und schlagen Sie die trockenen Zutaten langsam ein, bis alles vermischt ist. Übermischen Sie nicht! Sobald sich der Teig gebildet hat, schalten Sie den Mixer aus.
  • Lassen Sie den Teig in einem Esslöffel Messlöffel auf die Backbleche fallen. Platzieren Sie sie 2 Zoll voneinander entfernt und drücken Sie den Teig vorsichtig mit der Handfläche oder dem Rücken eines Löffels flach.
  • Backen Sie 12 bis 14 Minuten lang oder bis die Kekse leicht goldbraun sind. Überbacken Sie nicht. Lassen Sie die Kekse 2 Minuten auf dem Blatt abkühlen, bevor Sie sie auf ein Kühlregal legen.
  • Um die Zitronenglasur herzustellen, verquirlen Sie den Puderzucker und den Zitronensaft, bis sie glatt sind. Tauchen Sie jedes Keksoberteil in die Glasur und lassen Sie die Kekse sitzen, bis die Glasur fest ist.
glazed lemon cookies on cooling rack

Aufbewahrung

Sobald die Glasur eingestellt ist, können Sie Bewahren Sie die Kekse bis zu vier Tage in einem luftdichten Behälter auf der Theke auf. Wenn Sie die Kekse stapeln möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ein Stück Pergamentpapier oder Wachspapier zwischen die Schichten legen, damit die Kekse nicht zusammenkleben. Wenn Sie an einem heißen und feuchten Ort leben, möchten Sie die Kekse möglicherweise im Kühlschrank aufbewahren, damit die Glasur fest bleibt. Sie können die Cookies einfrieren. Legen Sie die abgekühlten Kekse in einen gefrierfesten Behälter oder Beutel. Wenn Sie die Kekse stapeln, stellen Sie sicher, dass Sie ein Stück Pergamentpapier oder Wachspapier zwischen die Schichten legen. Frieren Sie die Cookies bis zu 3 Monate ein. Einfrieren ist großartig, wenn eine Veranstaltung ansteht und Sie mit dem Backen weitermachen möchten. Und seien wir ehrlich, Kekse im Gefrierschrank zu haben, ist IMMER eine gute Idee.

glazed lemon cookies on counter

Weitere Rezepte für Zitronenplätzchen

  • Zitronen-Rosmarin-Shortbread
  • Zitrone Mohnplätzchen
  • Zitronenzuckerplätzchen
  • Zitronenzuckerplätzchenriegel
  • Zitronenplätzchen mit geröstetem Kokosnussglasur
{1 } Dessert

Glasierte Zitronenplätzchen

Glasierte Zitronenplätzchen – weiche, butterartige Zitronenplätzchen mit einer einfachen Zitronenglasur.
4,88 von 47 Stimmen

PrintReview Rezept speichern

{ 1}

Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit12 MinutenGesamtzeit30 MinutenKücheAmericanServings36

Zutaten

Für die Kekse:

  • 2 1 / 4 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Zitrone Schale
  • 1 Tasse ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Für die Glasur:

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 4-5 Teelöffel frischer Zitronensaft

Anleitung {7 }

  • Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier oder einer Silikon-Backmatte auslegen. Beiseite legen.
  • Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen. Schneebesen und beiseite stellen.
  • In einer kleinen Schüssel Kristallzucker und Zitronenschale hinzufügen. Reiben Sie die Zucker- und Zitronenschale mit Ihren Fingern zusammen, bis sie duftet.
  • Butter-Zucker-Zitronen-Mischung leicht und locker verrühren. Ei und Vanilleextrakt einrühren. Mischen, bis alles glatt ist.
  • Mehlmischung langsam bei niedriger Geschwindigkeit einrühren, bis eine Mischung entsteht. Lassen Sie den Teig mit einem Esslöffel im Abstand von 5 cm auf vorbereitete Backbleche fallen. Den Teig vorsichtig mit der Handfläche flachdrücken.
  • 12-14 Minuten backen oder bis die Kekse gerade fest und leicht goldbraun sind. Die Kekse 2 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und auf die Roste legen. Vollständig abkühlen lassen.
  • Puderzucker und Zitronensaft in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Tauchen Sie jede Keksplatte in die Zitronenglasur. Lassen Sie die Kekse sitzen, bis die Glasur fest ist.

Nährwertangaben
Glasierte Zitronenplätzchen
Menge Pro Portion
Kalorien 105 Kalorien aus Fett 45
% Tageswert *
Fett 5 g 8%
gesättigtes Fett 3 g 15%
Cholesterin 18 mg 6%
Natrium 35 mg 1%
Kalium 17 mg 0%
Kohlenhydrate 14 g 5%
Ballaststoffe 1 g 4%
Zucker 7 g 8%

{2 } Protein 1 g 2%

Vitamin A 164 IE 3%
Vitamin C 1 mg 1%
Calcium 6 mg 1%
Eisen 1 mg { 14} 6%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Fotos von Molly { 14} Danke fürs Teilen! Wenn du dieses Rezept machst, hinterlasse bitte unten eine Sternebewertung und einen Kommentar! Sie können auch ein Bild auf Instagram teilen! Kennzeichnen Sie @twopeasandpod und verwenden Sie das Hashtag #twopeasandtheirpod ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.