Glutenfreie Brownies

Diese fudgy und leckeren glutenfreien Brownies sind ein schokoladiges, reichhaltiges Dessert, das sicher jeder lieben wird! Sie werden nie vermuten, dass sie glutenfrei sind, weil sie so dekadent und göttlich sind.

Gluten Free Brownies

Glutenfreie Brownies

Machen Sie sich bereit, Ihre Freunde und Familie mit diesen glutenfreien Brownies zu beeindrucken! Sie sind super dekadent und ich verspreche, sie werden nicht einmal wissen, dass sie glutenfrei sind! Sie sind mehlfreie Brownies, also super fudgy und voller Schokolade! Wenn Sie meinen mehllosen Schokoladenkuchen probiert haben, wissen Sie, dass mehllos eine gute Sache ist, wenn es um Schokolade geht. Ich liebe diese glutenfreien Brownies, weil Sie keine ausgefallenen Zutaten oder speziellen Mehle benötigen. Sie werden mit alltäglichen Zutaten hergestellt und sind immer noch glutenfrei!

Gluten Free Brownie Recipe

Mehllose Brownie-Zutaten

Ich verspreche, Sie werden nicht einmal das Mehl verpassen! Die geheime Zutat hier ist die Maisstärke, die den Brownies ohne Zugabe von Mehl eine großartige Textur verleiht.

  • Schokoladenstückchen – Stellen Sie sicher, dass Sie GUTE Schokolade verwenden. Ich mag Guittard halbsüße oder dunkle Schokoladenstückchen für dieses Rezept. Genieße das Leben ist eine weitere gute Option, sie sind vegan, milchfrei und so gut!
  • Butter – Ich verwende ungesalzene Butter.
  • { 9} Zucker – Ich verwende gerne braunen Zucker und Kristallzucker. Der braune Zucker macht die Brownies besonders zäh und fummelig.
  • Eier – Holen Sie 2 große Eier für dieses Brownie-Rezept heraus!
  • Vanilleextrakt – Reiner Vanilleextrakt ist am besten!
  • Niederländisch verarbeiteter Kakao – Ich liebe es, niederländisch verarbeiteten Kakao zu verwenden, weil er den Brownies einen intensiven Schokoladengeschmack verleiht. Sie können ungesüßtes Kakaopulver verwenden, aber ich denke nicht, dass der Geschmack so gut ist 🙂
  • Maisstärke – Maisstärke ist die magische Zutat!
  • Espressopulver Espressopulver ist optional, aber so lecker. Es wird den Schokoladengeschmack in den Brownies hervorheben.
  • Meersalz – Ich liebe süß und salzig !!
Easy Gluten Free Brownies

{4 } Wie man glutenfreie Brownies macht

Es ist einfacher als Sie denken! Dieses hausgemachte Brownie-Rezept ist EINFACH!

  • Bevor wir mit dem Mischen beginnen, bereiten Sie eine 8 × 8-Backform mit Antihaftspray vor und heizen Sie Ihren Backofen auf 350 vor. Legen Sie die Pfanne mit Pergament aus (lassen Sie auf jeder Seite einen Überhang!) Und sprühen Sie sie noch einmal. Dies ergibt die perfekten Brownies, die nach dem Backen aus der Pfanne kommen.
  • Kombinieren Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen und Butter in einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel und schmelzen Sie in 30 Sekunden Intervalle, jedes Mal umrühren, bis es glatt und cremig ist. Nicht überhitzen!
  • Zucker einrühren und mischen, bis alles glatt ist. Als nächstes kommen die Eier und Vanille!
  • Nun die trockenen Zutaten: Kakao, Maisstärke, Espressopulver und Meersalz. Rühren Sie, bis es gerade kombiniert ist, und fügen Sie dann ¼ Tasse der restlichen Schokoladenstückchen hinzu.
  • Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und geben Sie die restlichen Schokoladenstückchen und eine Prise Meersalz darauf. Backen Sie 20-25 Minuten, wenn ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümeln sauber herauskommt.
  • Lassen Sie sie vollständig abkühlen, bevor Sie sie in Quadrate schneiden und genießen!
{ 19}

Variationen

Hier können Sie dieses Rezept zu Ihrem eigenen machen! Verwenden Sie dieses Rezept als Basis und verwandeln Sie es in Ihr Traumdessert mit:

  • Fun Mix-Ins ! Fügen Sie Schokoladenstücke, Erdnussbutterchips oder weiße Schokoladenchips hinzu.
  • Fügen Sie Ihre Lieblingsnüsse hinzu ! Gehackte Walnüsse, Mandeln oder Haselnüsse sind großartige Optionen.
  • Servieren Sie mit einer Kugel Ihres Lieblingseises ! Mein Favorit, besonders mit heißem Fudge 🙂
  • Streuen Sie ein wenig Puderzucker darüber für eine wirklich hübsche Präsentation!
  • Mit Obst dekorieren ! Erdbeeren oder Himbeeren schmecken hervorragend zu Brownies.
  • Frost ! Machen Sie es WIRKLICH dekadent und bereifen Sie die Brownies mit Schokoladenglasur, Vanilleglasur oder sogar Erdnussbutterglasur!

Aufbewahrung

Lagern Sie gekühlte Brownies in einem luftdichten Behälter auf der Arbeitsplatte für 3-5 Tage.

Weitere Brownie-Rezepte

  • Fudgy Brownies
  • One Bowl Brownies
  • Erdnussbutter-Brownies
  • Mandel-Toffee-Meersalz-Brownies
  • { 4} Zucchini Brownies

  • Gesalzene Karamell Brezel Brownies
  • Dulce de Leche Brownies
Flourless Brownie Recipe
{7 } Dessert

Glutenfreie Brownies

Diese fudgy und leckeren glutenfreien Brownies sind ein schokoladiges, reichhaltiges Dessert, das sicher jeder lieben wird! Sie werden nie vermuten, dass sie glutenfrei sind, weil sie so dekadent und göttlich sind.
5 von 4 Stimmen

PrintReview Rezept speichern

{ 9}

Vorbereitungszeit10 MinutenKochzeit25 MinutenGesamtzeit35 MinutenKücheAmericanServings12

Zutaten

  • 1 ½ Tassen Schokoladenstückchen, geteilt
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter, in Esslöffelstücke geschnitten
  • ¼ Tasse abgepackter hellbrauner Zucker
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Tasse holländisch verarbeiteter Kakao (kann ungesüßten Kakao verwenden)
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • ½ Teelöffel Espressopulver, optional
  • ¼ Teelöffel Meersalz plus mehr zum Bestreuen von Brownies

Anleitung

  • Ofen auf 350 Grad vorheizen. 8 × sprühen 8 „Backform mit Antihaft-Kochspray. Mit Pergamentpapier mit einem Überhang an den Seiten auslegen und erneut sprühen. Dadurch können die Brownies nach dem Backen leicht aus der Pfanne gehoben werden. Stellen Sie die Pfanne beiseite.
  • Kombinieren Sie in einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel 1 Tasse Schokoladenstückchen und Butter. Stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und schmelzen Sie in Schritten von 30 Sekunden bei starker Hitze. Rühren Sie alle 30 Sekunden, bis sie geschmolzen und glatt ist. Dies sollte 1 Minute oder etwas länger dauern. Nicht überhitzen.
  • Braunen Zucker und Kristallzucker einrühren und glatt rühren. Eier und Vanilleextrakt einrühren und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Kakao, Maisstärke, Espressopulver und Meersalz hinzufügen. Rühren, bis alles gut vermischt ist. ¼ der restlichen Schokoladenstückchen einrühren.
  • Gießen Sie den Brownie-Teig gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne. Die restlichen Schokoladenstückchen und etwas Meersalz darüber streuen. 20 bis 25 Minuten backen oder bis ein eingesetzter Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümeln herauskommt.
  • Lassen Sie die Brownies abkühlen, bevor Sie sie in Quadrate schneiden.

Nährwertangaben
Glutenfreie Brownies
Menge pro Portion
Kalorien 221 Kalorien aus Fett 108
% Tageswert *
Fett 12 g 18%
Gesättigtes Fett 7 g 35%
Cholesterin 46 mg 15%
Natrium 77 mg 3%
Kalium 44 mg 1%
Kohlenhydrate 27 g 9%
Faser 1 g 4%
Zucker 23 g 26%
Protein 2 g 4% {17 }
Vitamin A 265 IE 5%
Vitamin C 1 mg 1%
Calcium 38 mg 4%
Eisen 1 mg 6%
* Prozent täglich Die Werte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Stichwort

glutenfrei

Fotos von Molly .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.