hausgemachte Croutons

Erfahren Sie, wie Sie hausgemachte Croutons herstellen, die außen knusprig, innen leicht zäh und SO viel besser sind als im Laden gekaufte Croutons. Verwenden Sie in Salaten, Suppen, Füllung und mehr!

Homemade Croutons

Ich liebe einen guten Salat, besonders wenn es um Croutons geht, aber keine alten Croutons reichen aus. Ich mag keine im Laden gekauften Croutons, ich mag hausgemachte Croutons. Sie sind so viel besser und so einfach herzustellen, das verspreche ich.

Heute werde ich Ihnen beibringen, wie man in weniger als 30 Minuten die besten Croutons macht. Sie können sie in Salaten verwenden, als Beilage für Suppe, Chowder, Chili, in Ihrer Lieblingsfüllung, in einer Küchenmaschine zerkleinern, um Semmelbrösel herzustellen, und vieles mehr!

Sie werden nie wieder im Laden gekaufte Croutons kaufen… und Sie werden sie in allem und jedem verwenden wollen, weil sie so gut sind! Versprich mir, dass du diesen Caesar Tortellini Salat machst. Es ist unser Favorit!

Croutons Recipe

Einfache Zutaten

  • Brot – Um gute Croutons zuzubereiten, müssen Sie mit gutem Brot beginnen. Verwenden Sie ein knuspriges Brot, entweder Französisch, Italienisch oder Sauerteig. Verwenden Sie kein weiches weißes Wunderbrot 🙂 Es ist auch am besten, abgestandenes Brot zu verwenden, das mindestens ein oder zwei Tage alt ist. Wenn Sie also abgestandenes Brot auf der Theke haben, werfen Sie es nicht weg, machen Sie Croutons! Sie können auch aromatisierte Brote verwenden, um Ihre Croutons aufzupeppen. Rosmarin & Olivenöl, Asiago-Käse oder Knoblauch sind alles gute Optionen. Schneide die Kruste nicht ab, die Kruste macht die Croutons herzhaft und so lecker!
  • Olivenöl UND Butter – Ich verwende Olivenöl und Butter. Sie müssen die Brotwürfel in Olivenöl werfen, damit sie im Ofen knusprig werden. Ich mag es auch, geschmolzene Butter für zusätzlichen Geschmack hinzuzufügen. Wenn die Croutons vegan sein sollen, kannst du nur Olivenöl verwenden.
  • Knoblauchpulver – Normalerweise verwende ich gerne frischen Knoblauch, aber bei Croutons verwende ich gerne Knoblauchpulver, damit der Knoblauch nicht im Ofen brennt und alle Brotstücke gleichmäßig überzogen sind mit Knoblauch.
  • Italienisches Gewürz – Italienisches Gewürz verleiht den Croutons einen hervorragenden Geschmack und wir haben immer ein Glas in unserer Speisekammer.
  • Salz und schwarzer Pfeffer – Mit Salz und Pfeffer für den nötigen Geschmack abschließen.

Wie man Croutons macht

Sie können hausgemachte Croutons in ca. 30 Minuten zubereiten und meistens ist es Ofenzeit. Die Vorbereitung ist einfach und die Ergebnisse sind so lecker!

  • Ofen auf 375 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  • Schneiden Sie den Brotlaib in 3/4-Zoll-Würfel und legen Sie ihn in eine große Schüssel. Stellen Sie sicher, dass die Brotwürfel alle gleich groß sind, damit die Croutons gleichmäßig kochen. Sie können Ihr Brot auch zerreißen, wenn Sie rustikale Brotwürfel möchten. Normalerweise schneide ich das Brot gerne mit einem Brotmesser, um sicherzustellen, dass es die gleiche Größe hat, aber so oder so funktioniert es!
  • Die Brotwürfel mit Olivenöl und zerlassener Butter beträufeln. Das Brot mit Knoblauchpulver, italienischem Gewürz, Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen. Wirf, bis alle Brotwürfel gut überzogen sind.
  • Verteile die Brotwürfel auf dem vorbereiteten Backblech und stelle sicher, dass die Brotwürfel gleichmäßig sind und sich nicht berühren. Wenn sie zu nahe beieinander liegen und sich überlappen, kochen sie nicht gleichmäßig und werden nicht knusprig.
  • 12 bis 20 Minuten backen, bis die Croutons goldbraun sind. Überprüfen Sie frühzeitig, ob Sie sie nicht verbrennen. Die Zeit hängt davon ab, wie dick Ihre Brotstücke sind und wie Ihr Ofen kocht. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Achtung, es ist schwer, an der Pfanne vorbei zu gehen und nicht ein oder zwei Croutons oder eine Handvoll zu nehmen 🙂
  • Lagere Croutons bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter.

Weitere hausgemachte Rezepte:

  • Hausgemachte Pita-Chips
  • Hausgemachte Tortillachips
  • Hausgemachte Brezelbisse
  • Hausgemachte Mehl-Tortillas
Homemade Croutons Recipe

Salat

Hausgemachte Croutons

Erfahren Sie, wie Sie hausgemachte Croutons herstellen, die außen knusprig, innen zäh und SO viel besser sind als im Laden gekaufte Croutons. Verwenden Sie in Salaten, Suppen, Füllung und mehr!

4,77 von 17 Stimmen
PrintReview Rezept speichern
Vorbereitungszeit10 MinutenKochzeit15 MinutenGesamtzeit25 MinutenKücheAmericanServings20

Zutaten

  • 1 knuspriges französisches, italienisches oder Sauerteigbrot
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel italienisches Gewürz
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung

  • Ofen auf 375 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.

  • Schneiden Sie den Brotlaib in 3/4-Zoll-Würfel und legen Sie ihn in eine große Schüssel. Die Brotwürfel mit Olivenöl und zerlassener Butter beträufeln. Das Knoblauchpulver, das italienische Gewürz, das Salz und den schwarzen Pfeffer über das Brot streuen. Werfen, bis alle Brotwürfel gut überzogen sind.

  • Verteilen Sie die Brotwürfel auf dem vorbereiteten Backblech und achten Sie darauf, dass die Brotwürfel gleichmäßig verteilt sind und sich nicht berühren.

  • 12 bis 20 Minuten backen, bis die Croutons goldbraun sind. Überprüfen Sie frühzeitig, ob Sie sie nicht verbrennen. Die Zeit hängt von der Dicke Ihres Brotes und Ihres Ofens ab. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche lagern.

Nährwertangaben
Hausgemachte Croutons
Menge pro Portion
Kalorien 187 Kalorien aus Fett 117
% Tageswert *
Fett 13 g 20%
Gesättigtes Fett 6g 30%
Kohlenhydrate 15 g 5%
Faser 1g 4%
Protein 2g 4%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Schlüsselwörter

Croutons, hausgemacht

Danke fürs Teilen!

Wenn Sie dieses Rezept machen, hinterlassen Sie bitte eine Sternebewertung und einen Kommentar unten! Sie können auch ein Bild auf Instagram teilen! Markieren Sie @twopeasandpod und verwenden Sie das Hashtag #twopeasandtheirpod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.