Heiße Kakaokekse

Hot Cocoa Cookies – weiche und zähe Schokoladenkekse mit einem großen, flauschigen Marshmallow und einer Prise fein gehackter Schokolade. Diese Kekse erinnern Sie an eine Tasse heißen Kakao!

Hot Cocoa Cookies

Heiße Kakaokekse

Wenn es draußen kalt ist und schneit, möchte ich mich nur mit einer kuscheligen Decke, einer Tasse heißem Kakao und ein paar heißen Kakaokeksen zusammenrollen! Ja, heiße Kakaokekse! Sie sind ein Winterfavorit und ein MUSS für die Ferienzeit.

Wenn Sie heiße Schokolade mögen, werden Sie diese Kekse lieben, weil sie wie eine Tasse heißen Kakao schmecken, aber meiner Meinung nach BESSER! Cookies sind immer die Nummer eins in meinem Buch! Die Schokoladenkekse sind weich, zäh und haben einen großen schmelzenden Marshmallow darauf. Ich bestreue die Kekse auch mit fein gehackter Schokolade, um sie besonders hübsch und besonders lecker zu machen!

Und keine Sorge, Sie müssen sich nicht zwischen heißem Kakao und heißen Kakaokeksen entscheiden, Sie können BEIDE haben! Sie haben meine Erlaubnis, die Feiertage sind zum Splurging!

Hot Cocoa Cookie Recipe

Wie man heiße Kakaokekse macht

Heiße Kakaokekse sind einfach zuzubereiten und machen Spaß zu essen! Kinder und Erwachsene lieben diese Kekse! Sie sind eine großartige Ergänzung zu jeder Feiertagsplätzchenplatte!

  • Ofen auf 350 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit einer Silpat-Backmatte oder Pergamentpapier auslegen.
  • Zuerst die trockenen Zutaten verquirlen. Stelle sicher, dass du ungesüßtes Kakaopulver verwendest.
  • In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang leicht und cremig schlagen. Wenn Sie keinen Standmixer haben, können Sie einen Handmixer verwenden.
  • Mischen Sie die Eier und den Vanilleextrakt unter und kratzen Sie die Seite der Schüssel nach Bedarf mit einem Spatel ab.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie sie auf niedriger Stufe, bis sie gerade kombiniert sind. Übermische nicht.
  • Schaufeln Sie den Teig in abgerundete Esslöffel und legen Sie ihn auf das vorbereitete Backblech, wobei Sie die Teigkugeln etwa 5 cm voneinander entfernt platzieren. Mach die Kekse nicht größer, du willst nur einen Esslöffel Teig, damit sich die Kekse nicht ausbreiten und die Marshmallows richtig auf den Keksen verteilt sind.
  • 8 Minuten backen, dann den Ofen öffnen und die Pfanne vorsichtig herausschieben. Drücken Sie vorsichtig eine Marshmallow-Hälfte in die Mitte jedes Kekses. Versuche schnell zu arbeiten. Schiebe die Pfanne zurück in den Ofen und backe eine weitere Minute, damit die Marshmallows weich werden können.
  • Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und lassen Sie die Kekse einige Minuten in der Pfanne abkühlen. Übertragen Sie sie dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost.
  • Mit fein gehackter Schokolade garnieren. Sie können auch mit Streuseln oder zerdrückten Zuckerstangen garnieren, um einen festlichen Look zu erhalten!
Best Hot Cocoa Cookies

Speichern von heißen Kakaokeksen

Lagern Sie vollständig gekühlte heiße Kakaokekse bis zu zwei Tage in einem luftdichten Behälter. Stapeln Sie die Kekse nicht, da sie sonst zusammenkleben. Stellen Sie sicher, dass sie sich in einer einzigen Schicht befinden.

Die Kombination aus Marshmallow und Schokolade ist ein GEWINNER! Fügen Sie JETZT heiße Kakaokekse zu Ihrer Urlaubsbackliste hinzu! Sie machen Spaß und sind so lecker! Genießen!

Weitere Weihnachtsplätzchenrezepte:

  • Schokoladenkusskekse
  • Schokoladencrinkle-Kekse
  • Snickerdoodles
  • Erdnussbutterblüten
  • Mexikanische Hochzeitskekse
  • Schokoladen-Pfefferminz-Crunch-Kekse
Easy Hot Cocoa Cookies

{fünfzehn}

Dessert

Heiße Kakaokekse

Hot Cocoa Cookies – weiche und zähe Schokoladenkekse mit einem großen, flauschigen Marshmallow und einer Prise fein gehackter Schokolade. Diese Kekse erinnern Sie an eine Tasse heißen Kakao!

5 von 3 Stimmen
PrintReview Rezept speichern
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit10 MinutenGesamtzeit25 MinutenKücheAmericanServings38

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2/3 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 3/4 Tasse ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 19 große Marshmallows, horizontal halbiert
  • Fein gehackte Schokolade zum Garnieren

Anleitung

  • Ofen auf 350 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit einer Silpat-Backmatte oder Pergamentpapier auslegen. Beiseite stellen.
  • Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Beiseite stellen.
  • In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang leicht und cremig schlagen.
  • Eier und Vanilleextrakt untermischen und bei Bedarf mit einem Spatel an der Seite der Schüssel abkratzen.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie sie auf niedriger Stufe, bis sie gerade kombiniert sind. Übermische nicht.
  • Schaufeln Sie mit dem abgerundeten Esslöffel auf das vorbereitete Backblech und legen Sie die Teigkugeln etwa 5 cm voneinander entfernt.
  • 8 Minuten backen. Öffnen Sie den Ofen und schieben Sie die Pfanne vorsichtig heraus. Drücken Sie vorsichtig eine Marshmallow-Hälfte in die Mitte jedes Kekses. Versuche schnell zu arbeiten. Schieben Sie die Pfanne zurück in den Ofen und backen Sie eine weitere Minute, damit die Marshmallows weich werden.
  • Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und lassen Sie die Kekse einige Minuten in der Pfanne abkühlen. Übertragen Sie sie dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost. Mit fein gehackter Schokolade garnieren.

Rezeptnotizen

Lagern Sie die Kekse bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur.

Nährwertangaben
Heiße Kakaokekse
Menge pro Portion
Kalorien 106 Kalorien aus Fett 36
% Tageswert *
Fett 4g 6%
Gesättigtes Fett 3g 15%
Cholesterin 18 mg 6%
Natrium 68 mg 3%
Kalium 40 mg 1%
Kohlenhydrate 17 g 6%
Faser 1g 4%
Zucker 10 g 11%
Protein 1 g 2%
Vitamin A 124 IE 2%
Calcium 9 mg 1%
Eisen 1 mg 6%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.