Rasierter Rosenkohlsalat

Rasierter Rosenkohl Salatdünn rasierter Rosenkohl mit Apfel, getrockneten Preiselbeeren, Sonnenblumenkernen, Parmesan und einem einfachen Ahorn-Senf-Dressing. Dieser einfache Rosenkohlsalat ist die perfekte Beilage für den Herbst oder die Feiertage.

Shaved Brussels Sprouts Salad

Rosenkohlsalat

Wenn Sie nach dem perfekten Salat suchen, der zu Ihrem Thanksgiving- oder Weihnachtsessen serviert werden kann, haben Sie Glück, denn dieser einfache Rosenkohlsalat ist immer ein Feiertagsliebling! Ich lasse alles fallen, weil ich es so sehr liebe, dass ich nicht auf die Feiertage warten kann, aber ich stelle immer sicher, dass es auf unserer Thanksgiving- und Weihnachtskarte steht. Die Aromen sind unglaublich, es ist hübsch zu servieren und es hält gut, so dass Sie es im Voraus machen können. Plus, unsere Freunde und Familie lieben es! Es ist ein gewinnender Salat!

Wie man zerkleinerten Rosenkohl macht

Um einen Rosenkohlsalat zuzubereiten, müssen Sie zuerst den Rosenkohl zerkleinern oder rasieren. Keine Sorge, es ist einfach! Sie können eine Küchenmaschine, eine Mandoline oder ein scharfes Messer verwenden. Alle Methoden funktionieren sehr gut.

Waschen Sie zuerst den Rosenkohl gut und entfernen Sie alle beschädigten Blätter. Schneiden Sie die Enden mit einem scharfen Messer ab.

  • Um Rosenkohl in der Küchenmaschine zu zerkleinern, verwenden Sie den Schneidaufsatz und pulsieren Sie den Rosenkohl, bis er zerkleinert ist.
  • Um den Rosenkohl mit einer Mandoline zu rasieren, achten Sie besonders darauf. Verwenden Sie den Schutz oder noch besser, holen Sie sich einen schnittfesten Handschuh. Verwenden Sie die dünnste Klinge der Mandoline, um den Rosenkohl in dünne Scheiben zu schneiden.
  • Um den Rosenkohl mit einem Messer zu rasieren, benutze ein scharfes Messer und schneide den Rosenkohl so dünn wie möglich.

Brussel Sprout Salad Recipe

Kannst du rohen Rosenkohl essen?

JA, und sie sind so lecker! Ich weiß, dass Rosenkohl traditionell geröstet oder sautiert wird, aber Sie müssen ihn roh in einem Salat probieren. Sie werden dich an Kohl erinnern. Sie haben einen schönen Crunch und sind so gut in Salaten. Ich liebe es, rasierten Rosenkohl in Salaten zu verwenden, weil sie halten. Sie können den Salat Stunden vor dem Servieren anziehen und es ist immer noch gut. Der Rosenkohl wird überhaupt nicht feucht.

Rosenkohlsalat Zutaten

Nachdem Sie Ihren rasierten Rosenkohl haben, können Sie alle anderen Zutaten hinzufügen.

  • Äpfel
  • getrocknete Preiselbeeren
  • Sonnenblumenkerne
  • Parmesan
  • Ahorn-Senf-Dressing

Dieser Salat hat alles… süß, salzig, knusprig, würzig und es ist schön zu servieren! Es ist der perfekte Salat für jede Mahlzeit.

Rosenkohl-Salattipps

  • Ich verwende gerne Honeycrisp-Äpfel für diesen Salat, kann aber auch Ihren Favoriten verwenden.
  • Ich verwende auch gerne Sonnenblumenkerne, aber gehackte Pekannüsse oder Mandeln wären auch gut.
  • Rasierter oder zerkleinerter Parmesan passt gut zu diesem Salat.
  • Achten Sie darauf, dass Sie reinen Ahornsirup für das Ahorn-Dressing kaufen, nicht Pfannkuchensirup 🙂
  • Sie können den Rosenkohl bis zu 2 Tage im Voraus zerkleinern. Bewahre sie in einem Ziploc-Beutel oder -Behälter im Kühlschrank auf, bis der Salat fertig ist.
  • Sie können das Dressing auch bis zu vier Tage im Voraus vornehmen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Anrichten des Salats gut verquirlen.

Wenn du diesen einfachen Rosenkohlsalat magst, magst du vielleicht:

  • Gebratener Rosenkohl
  • Honig-Limetten-Rosenkohl mit Avocado
  • Süßkartoffelpüree
  • Grünkohl-Wildreis-Salat
  • Süßkartoffel-Granatapfelsalat

Shaved Brussels Sprouts Salad Recipe in bowl

Salat

Rasierter Rosenkohlsalat

Dieser einfache Rosenkohlsalat ist die perfekte Beilage für jedes Herbst- oder Feiertagsessen.

4,95 von 19 Stimmen
PrintReview Rezept speichern
Vorbereitungszeit15 MinutenGesamtzeit15 MinutenCuisineAmericanServings8

Zutaten

Für das Dressing:

  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Für den Salat:

  • 1 lb Rosenkohlenden abgeschnitten
  • 1 großer gehackter Honeycrisp-Apfel (oder 2 kleine Äpfel)
  • 1/2 Tasse getrocknete Preiselbeeren
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1/3 Tasse geriebener oder rasierter Parmesankäse
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

  • Machen Sie zuerst das Ahorn-Senf-Dressing. In einer kleinen Schüssel oder einem Glas Olivenöl, Zitronensaft, Apfelessig, reinen Ahornsirup, Senf und Knoblauch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

  • Als nächstes rasieren Sie den Rosenkohl. Verwenden Sie eine Küchenmaschine mit Schneidaufsatz und Hülsenfrucht, bis der Rosenkohl dünn geschnitten ist. Sie können auch eine Mandoline oder ein scharfes Messer verwenden, wenn Sie keine Küchenmaschine haben.

  • Legen Sie die zerkleinerten Rosenkohl in eine große Schüssel. Fügen Sie den gehackten Apfel, getrocknete Preiselbeeren, Sonnenblumenkerne und Parmesan hinzu. Den Salat mit dem Dressing beträufeln und gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Nährwertangaben
Rasierter Rosenkohlsalat
Menge pro Portion (8 g)
Kalorien 215 Kalorien aus Fett 126
% Tageswert *
Fett 14 g 22%
Gesättigtes Fett 2g 10%
Cholesterin 3 mg 1%
Natrium 93 mg 4%
Kalium 309 mg 9%
Kohlenhydrate 18 g 6%
Faser 3g 12%
Zucker 10 g 11%
Protein 5 g 10%
Vitamin A 475 IE 10%
Vitamin C 50,2 mg 61%
Calcium 81 mg 8%
Eisen 1,4 mg 8%
* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Schlüsselwörter

Rosenkohl, Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.