Süßkartoffel-Kichererbsen-Chili

Sweet Potato Chickpea Chili – dieser gesunde und herzhafte vegane Chili ist voller Geschmack! Es macht eine große einfache Mahlzeit unter der Woche.

Sweet Potato Chickpea Chili Recipe

Die Ferien sind vorbei und das ist immer ein bisschen blöd, aber ich freue mich auf 2017. In der Pause habe ich ein wenig organisiert, geplant und ein paar Ziele für das neue Jahr gesetzt. Ich habe das Gefühl, dass 2017 ein großartiges Jahr wird. Worauf freust du dich in diesem Jahr? Haben Sie sich Ziele gesetzt oder Vorsätze gefasst?

Wenn Sie nach einem einfachen und gesunden Rezept suchen, um das neue Jahr zu beginnen, sollten Sie dieses Süßkartoffel-Kichererbsen-Chili zubereiten. Es ist mein aktuelles Lieblings-Chili und ich denke, du wirst es auch lieben!

Sweet Potato Chickpea Chili Recipe

Der Dezember war voller Zucker für mich. Ich habe viele Kekse gebacken und gegessen. Es gab Tage, an denen ich alle gezuckert war und mich nach gesundem, herzhaftem ECHTEM Essen sehnte. An diesen Tagen wandte ich mich diesem Sweet Potato Chickpea Chili zu. Ich habe Anfang Dezember einen großen Topf gemacht und die Reste in den Gefrierschrank gestellt, und ich bin so froh, dass ich das getan habe. Diese Reste haben mich davor bewahrt, während der geschäftigen Ferienzeit nur von Zucker zu leben.

Sweet Potato Chickpea Chili Recipe

Dieser Chili ist einfach zuzubereiten und voller Geschmack. Es ist mit Süßkartoffeln, Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, rotem Paprika, Tomaten, Chilipulver, Kreuzkümmel, geräuchertem Paprika, Cayennepfeffer und Koriander beladen. Es kocht etwa 45 Minuten lang auf dem Herd, damit die Süßkartoffeln weicher werden und alle Aromen zusammenkommen können. Während es kocht, können Sie sich entspannen, die Füße hochlegen und eine große Schüssel Chili erwarten.

Ich mag es, den Chili mit Avocado-Scheiben, Frühlingszwiebeln, frischem Koriander und Tortillachips zu garnieren. Fühlen Sie sich frei, Ihre Lieblingsbeläge hinzuzufügen! Und denken Sie daran, vielleicht möchten Sie das Rezept verdoppeln, damit Sie etwas in den Gefrierschrank stellen können. Diese Süßkartoffel-Kichererbsen-Chili ist praktisch, wenn Sie sich nach gesundem Komfort-Essen sehnen. Es trifft jedes Mal den Punkt!

Ich wünsche Ihnen allen ein FABELHAFTES 2017! Lass uns das machen!

Wenn Sie dieses Sweet Potato Chickpea Chili mögen, könnte Ihnen auch gefallen:

  • Vegetarischer Quinoa Chili
  • White Chickpea Chili
  • Slow Cooker Puten-Chili
  • Slow Cooker Veganer Süßkartoffel-Chili
  • Papas würziger Chili

Sweet Potato Chickpea Chili Recipe

Süßkartoffel-Kichererbsen-Chili

Dieser gesunde und herzhafte vegane Chili ist voller Geschmack! Es ist großartig für Mittag-, Abendessen oder Spieltag!
4,84 von 6 Stimmen

{fünfzehn}
{fünfzehn}

PrintReview Rezept speichern

{fünfzehn}

Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit50 MinutenGesamtzeit1 Stunde 5 Minuten

{fünfzehn}

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine gelbe Zwiebel gewürfelt
  • 2 Tassen geschälte und gehackte Süßkartoffeln 2 kleine Süßkartoffeln
  • 1 rote Paprikasamen entfernt und gehackt
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 kleiner Jalapeno gehackt
  • 3 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 15 oz kann geröstete Tomatenwürfel abfeuern
  • 1 15 Unzen können Tomatenwürfel
  • 1 15 oz können Kichererbsen, gespült und abtropfen lassen
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/4 Tasse gehackter Koriander
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

{fünfzehn}
{fünfzehn}

Anleitung

  • In einem großen Topf mit schwerem Boden das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Zwiebel, Süßkartoffel und Paprika hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel weich ist. Fügen Sie den Knoblauch und den Jalapeno hinzu und kochen Sie ihn 2 Minuten lang.
  • Gemüsebrühe, Tomatenwürfel, Kichererbsen, Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprika und Cayennepfeffer unterrühren. Decken Sie den Topf ab und reduzieren Sie die Hitze, um ein sanftes Sieden aufrechtzuerhalten. 40 Minuten kochen lassen oder bis die Süßkartoffeln weich sind und der Chili eingedickt ist.
  • Koriander einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Avocado, Koriander, Frühlingszwiebeln, Pommes Frites und anderen gewünschten Belägen garnieren. Warm servieren.
  • Hinweis: Dieser Chili wird bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt. Es gefriert auch gut. Vollständig abkühlen lassen und in einem Gefrierbehälter aufbewahren. Der Chili kann bis zu 2 Monate eingefroren werden. Dieses Chili-Rezept kann leicht verdoppelt werden.

{fünfzehn}
{fünfzehn}
{fünfzehn}
{fünfzehn}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.